l-theanin

L-Theanin – Wirkung, Dosierung und Synergieeffekte

Das hauptsächlich in der Tee-Pflanze enthaltene L-Theanin findet besonders in Pre-Workout Shakes und als kreativitätsförderndes, konzentrationssteigerndes Supplement Anwendung. Es erhöht die Serotoninkonzentration im Gehirn, wirkt positiv auf das Immunsystem und harmoniert optimal mit Koffein. Dieser Artikel fasst alle wesentlichen Aspekte dieser Aminosäure sinnvoll und verständlich zusammen.

Inhaltsverzeichnis

Vorkommen von L-Theanin

L-Theanin wurde erstmals 1949 als Bestandteil der Teepflanze (Gattung der Kamelien) entdeckt. Außer in den Blättern der Teepflanze ist L-Theanin nur in der Guayusa-Pflanze, die der Gattung der Stechpalmen zugehörig ist, und in dem Pilz Maronenröhrling vorhanden. In schwarzem Tee ist L-Theanin in geringeren Mengen enthalten als in grünem. Schwarzer Tee wird durch Fermentation von grünem Tee hergestellt. Beim Fermentationsprozess werden die Blätter des grünen Tees zunächst gerieben, dann warmer, feuchter Luft ausgesetzt, wobei sich die ätherischen Öle entfalten, und der typische Geschmack entsteht. Dabei wird allerdings ein Teil des Theanins abgebaut.

Herstellung von L-Theanin

Es gibt verschiedene Verfahren, um L-Theanin zu isolieren.

Extraktion aus Tee. Bei diesem Verfahren wird das L-Theanin direkt aus den Teeblättern extrahiert. So wurde L-Theanin erstmals isoliert. Es ist jedoch aufwendig, zeitintensiv und ineffizient.

Chemische Synthese. L-Theanin kann auch chemisch synthetisiert werden. Diese Methode ist allerdings in der Lebensmittelindustrie nicht zugelassen, und würde auch von den Konsumenten nur schwerfällig akzeptiert werden.

Biologische Gewinnung. Die biologische Gewinnung ist die beliebteste Variante zur Herstellung von L-Theanin. Zwischen zwei Methoden wird unterschieden:

girl doing yoga

Eigenschaften von L-Theanin

L-Theanin ist ein weißer Feststoff. Erst ab 214 °C beginnt er zu schmelzen. L-Theanin ist zudem eine nicht-proteinogene Aminosäure, wird also nicht für die Proteinbildung verwendet. Bei einer Einnahme erreicht L-Theanin die maximale Konzentration im Blut nach 32-50 Minuten.

Auf biologischem Weg kann nur L-Theanin gebildet werden. Das spiegelbildliche D-Theanin kann lediglich über chemische Synthese hergestellt werden.

Wirkung von L-Theanin

L-Theanin hat eine Reihe von Wirkungen auf das menschliche Biosystem. Insbesondere auf das zentrale Nervensystem. Die folgenden Wirkungen von L-Theanin beziehen sich auf eine isolierte Einnahme.

Zunahme der Serotoninkonzentration im Gehirn. Serotonin steuert im Gehirn unter anderem die Steuerung oder Beeinflussung der Wahrnehmung, des Schlafes, der Temperaturregulation, der Sensorik, der Schmerzempfindung und Schmerzverarbeitung, des Appetits des Sexualverhaltens und der Hormonsekretion. Serotonin fungiert bei diesen Vorgängen als Neurotransmitter (zwischen zwei Nervenzellen) oder Neuromodulator (an freien Nervenenden). Durch die Einnahme von L-Theanin wird die Serotoninkonzentration im Gehirn erhöht.

Verstärkte Bildung von Alpha-Wellen. Nach der Einnahme von L-Theanin konnten vermehrt Alpha- und Delta-Wellen und verringert Beta-Wellen im Gehirn gemessen werden. Alpha Wellen sind ein Indiz für Entspanntheit.  

Konzentrationsförderung. In Studien konnte eine bessere Leistung in Übungen festgestellt werden, bei denen ein hohes Maß an Konzentration nötig war. Besonders deutlich war dieser Effekt, wenn zu L-Theanin auch Koffein eingenommen wurde.

Performance

Entspannung. Auch eine entspannende Wirkung konnte in Studien festgestellt werden. Diese Entspannung geht jedoch nicht mit Müdigkeit oder Betäubung einher. Diese besondere Art der Entspannung durch L-Theanin ist der häufigste Grund für eine Supplementation.

Besserung bei Angst- und Stresszuständen. Bei durch Angst und Stress geprägten mentalen Muständen wirkt L-Theanin durch seine entspannende, beruhigende Wirkung positiv.

Neuroprotektiv bei Demenz und Alzheimer. L-Theanin zeigte einen positiven Effekt bei Demenz und Alzheimer.

Immunsystem. Auch auf das Immunsystem konnte eine stärkende Wirkung festgestellt werden.

Nebenwirkungen von L-Theanin

Über Nebenwirkungen durch eine Supplementation mit L-Theanin gibt es kaum Berichte. Lediglich bei niedrigem Blutdruck kann die Einnahme von L-Theanin in seltenen Fällen einen zu geringen Blutdruck bewirken.

Dosierung von L-Theanin

Die meisten Studien wurden mit 200 mg durchgeführt. Diese 200 mg können auch mehrmals täglich bedenkenlos eingenommen werden. Gesundheitlich kritisch ist L-Theanin erst ab einer Dosis von 5000mg/kg Körpergewicht.

L-Theanin und Koffein

L-Theanin und Koffein ergänzen sich optimal. Während L-Theanin entspannt, so hat Koffein eine anregende bis euphorisierende Wirkung. L-Theanin gleicht also, insbesondere bei einer hohen Koffeindosis, eine übermäßig anregende Wirkung des Koffeins aus.

Die Synergie dieser beiden Substanzen wurde in zahlreichen Studien untersucht. Berichtet wurde von einem Zustand der Wachheit, Klarheit, Fokussierung, Konzentration und Ruhe. Der Fokus konnte erfolgreicher zwischen verschiedenen Aufgaben gewechselt und das „Mind-Wandering“ konnte reduziert werden. Mit „Mind-Wandering“ ist das Abschweifen zu nicht-aufgabenrelevanten Gedanken gemeint.

grafik l-theanin
(Schematisch, nicht Maßstabsgetreu)

In der Guayusa-Pflanze sind Koffein und L-Theanin in optimalem Verhältnis vereint. Guayusa hat die am höchsten in Pflanzen vorkommende Konzentration an Koffein. In Kombination mit dem ebenfalls enthaltenen L-Theanin führt das Trinken von Guayusa-Tee zum Zustand entspannter Wachheit.

Pre-Work-Out Booster Shake Performance

Mit individuellen, für dich gemischten Pre-Workout Shake Performance nutzt du die volle Kraft natürlicher Pflanzenpower, wobei dein Fokus geschärft, deine Muskeln mit mehr Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und dein Training effizienter wird, ohne zu dehydrieren.

Performance

L-Theanin bei brandl

Bei brandl wird L-Theanin synergistisch mit der hohen Dosis Koffein im Pre-Workout Shake „Performance“ verwendet. Die entspannende, fokussierende Wirkung des L-Theanins gleicht die stark anregende Wirkung von Koffein aus, und versetzt so in einen konzentrierten, ruhigen Modus beim Training. Die optimale Dosierung von L-Theanin wird dabei über das individuelle Gewicht ermittelt.

Neben Koffein und L-Theanin sind im „Performance“ Shake viele weitere funktionale Inhaltsstoffe, die auf den Ebenen Drive, Power & Endurance, Hydration, Pump und Bioenhancing wirken, einige davon rein pflanzlich.

Fazit

In diesem Artikel wurde gezeigt, dass L-Theanin einige interessante Eigenschaften und Wirkungen aufweist. Diese sind:

Insgesamt ist eine L-Theanin Supplementation, insbesondere in Kombination mit Koffein, also sinnvoll, wenn ein konzentrierter, wacher, ruhiger mentaler Modus gewünscht ist.

QUELLEN:

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protein-Probierpaket

Probierpaket Pure Protein

Code:

PROBIEREN

GRATIS!

Wir schenken dir die Produkte und du zahlst nur 3€ für Versand & Verpackung