citrullin

Citrullin – die wichtigsten Fakten nach aktueller Studienlage

Einleitung

Es gibt wohl wenige Menschen, die im Sommer nicht gerne mal ein Stück Wassermelone genießen. Aber auch für Sportler enthält das Obst (botanisch gesehen übrigens ein Kürbisgewächs und somit ein Gemüse) einen Inhaltsstoff, der nach aktueller Forschung die Leistung in Kraftausdauer- und Ausdauerbelastungen steigern und Ermüdungserscheinungen lindern kann: Citrullin Malat.

Inhaltsverzeichnis

tobi with dumbbell

Abgrenzung: L-Citrullin und Citrullin Malat

Zwischen diesen beiden Bezeichnungen für Citrullin-Präparate gibt es Unterschiede. Zwar enthalten beide das gleiche L-Citrullin, in Citrullin Malat ist allerdings noch Malat hinzugesetzt, um von der synergistischen Wirkung von Citrullin und Malat zu profitieren. Auch im brandl PreWorkout „Performance“ Shake wird Citrullin Malat eingesetzt, mit einem Verhältnis von Citrullin zu Malat von 2:1.


Citrullin Malat ist die Variante, die am häufigsten als Supplement eingesetzt wird.

Namensherkunft

Citrullin: Der Name ist von dem der Wassermelone (citrullus lanatus) abgeleitet, in der Citrullin in hoher Konzentration enthalten ist (11). Das L in L-Citrullin bezieht sich auf die räumliche Ausrichtung. Wenn in wissenschaftlicher Literatur nur von „Citrullin“ die Rede ist, ist immer L-Citrullin gemeint. In diesem Artikel wird im Weiteren also ebenfalls nur der Begriff „Citrullin“ verwendet.


Malat: Malat ist der Name für die Salze und Ester der Apfelsäure. Apfel heißt auf latein „malum“, daher die Bezeichnung.

Herstellung im Stoffwechsel des Menschen

Citrullin. Citrullin ist ein Zwischenprodukt im Harnstoffzyklus des Menschen. Der Harnstoffzyklus wandelt Stickstoffhaltige Abbauprodukte, wie sie im Training anfallen, zu Harnstoff um. So können diese dann ausgeschieden werden.


Malat. Malat ist Teil des Citratzyklus des Menschen. Es wird angenommen, dass durchschnittlich etwa ein Kilogramm Malat am Tag im Körper umgesetzt wird.

Eigenschaften

Citrullin ist eine nicht-proteinogene Aminosäure, ist also nicht am Aufbau von Proteinen beteiligt. Als Präkursor (Vorstufe) von L-Arginin (8) kommt Citrullin eine Bedeutende Rolle im Training zu.

Arginin wird unter anderem zur Synthese von Kreatin und Stickstoffmonoxid im Körper benötigt. Stickstoffmonoxid führt zu einer Weitung der Blutgefäße, erhöht so den Blutfluss und senkt den Blutdruck. Weitere umfangreiche Informationen zu Arginin sind hier zu finden.

Es stellt sich also die Frage, aus welchem Grund nicht gleich Arginin supplementiert wird. Die Antwort dafür liegt in der empirisch bestätigten Synergie von Arginin und Citrullin (9). Wurden beide Substanzen in Kombination supplementiert, war der Stickstoffmonoxid-Gehalt im Blut und die Leistungssteigerung höher als bei alleiniger Einnahme von Citrullin oder Arginin (9). Aus diesem Grund sind im brandl „Performance“ Shake beide Substanzen enthalten.

sporty girl

Wirkung

Um die Wirkung von Citrullin Malat umfangreich zu erklären, wird zunächst auf Citrullin und Malat einzeln eingegangen, und anschließend auf deren Kombination.

Citrullin

Die Gabe von isoliertem Citrullin verbessert die Bioverfügbarkeit von Arginin (4). So kann die erhöhte Stickstoffmonoxid-Produktion erklärt werden. Außerdem konnte in mehreren Studien eine Performance-Steigerung festgestellt werden.

So wurde beispielsweise in deiner doppelblinden crossover Studie beobachtet, dass die Zeit, die für das Zurücklegen einer 4 Kilometer Strecke auf dem Radergometer benötigt wurde, bei denen, die das Citrullin erhielten, signifikant geringer war als bei der Placebogruppe. Die Probanden erhielten zuvor 7 Tage am Stück täglich eine Dosis Citrullin oder ein Placebo. (8).

Zusätzlich scheint Citrullin einen positiven Effekt auf das subjektiv wahrgenommene Schwächegefühl nach einer Trainingsbelastung zu haben (8), (9).

In einer Meta Analyse wurde festgestellt, dass es Wiedersprüche in der tatsächlichen Wirksamkeit einer Citrullin-Supplementation gibt. Da es jedoch Studien mit klar positiven Ergebnissen gibt, bedarf es hier weiterer Forschung, um Klarheit zu schaffen (4).

Meta Analyse = sämtliche aus vorher definierten Quellen verfügbare qualitativ hochwertige Literatur wird analysiert und Gemeinsamkeiten und Unterschiede werden herausgearbeitet.

Malat

Malat ist ein Bestandteil des Citratzyklus. Bei der Dehydrierung von Malat wird Energie frei, die zur Bildung von ATP verbraucht wird. ATP (Adenosintriphosphat) wiederum wird zwingend zum Anspannen und auch Entspannen von Muskulatur benötigt. Die Verfügbarkeit von Malat hat also einen Einfluss auf den ATP-Stoffwechsel.

Citrullin Malat

Die Kombination von Citrullin und Malat ist als Supplement populär. Besonders eine Studie dazu sticht heraus:

Doppelblinde Crossover Studie: Bankdrücken auf Flachbank mit Langhantel. Die Intensität der Wiederholungen war auf 80% des 1 Wiederholungs-Maximums festgelegt. Die Probanden sollten 4 Sätze durchführen. Ab dem dritten Satz konnten diejenigen, denen Citrullin Malat gegeben wurde, noch signifikant mehr Wiederholungen durchführen als diejenigen, die nur ein Placebo erhielten (6).

Auch zu Citrullin Malat wurde eine Meta-Analyse durchgeführt. Demnach gab es in der überwiegenden Zahl der Studien eine signifikante Reduktion des wahrgenommenen Schwächegefühls und der Erschöpfung, wie auch bei isoliertem Citrullin (7).

Nebenwirkungen

Die einzige bekannte negative Nebenwirkung ist ein Unwohlsein im Magen. Die meisten Menschen spüren davon allerdings nichts (6).

Wie auch Arginin regt Citrullin die Produktion von Stickstoffmonoxid an. Das führt zur Weitung der Blutgefäße und damit zu einem Absinken des Blutdrucks. Dadurch wirkt Citrullin nebenher positiv auf zu hohen Blutdruck (Hypertonie) (5).

Außerdem hat Citrullin einen leichten positiven Einfluss auf die Potenz von Männern bei einer erektilen Dysfunktion (1). Wiederum spielt hier der gefäßweitende Effekt von Stickstoffmonoxid die Entscheidende Rolle. Nur bei genügend geöffneten Gefäßen kann genug Blut in die Schwellkörper fließen.

Dosierung

In den meisten Studien wurde mit 6-8 Gramm gearbeitet. Die optimale Dosierung liegt also in diesem Bereich (7).
Pre-Work-Out Booster Shake Performance

Mit individuellen, für dich gemischten Pre-Workout Shake Performance nutzt du die volle Kraft natürlicher Pflanzenpower, wobei dein Fokus geschärft, deine Muskeln mit mehr Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und dein Training effizienter wird, ohne zu dehydrieren.

Performance

Citrullin bei brandl

Bei brandl wird Citrullin Malat im PreWorkout „Performance“ Shake in der Wirkungsdimension „Pump“ eingesetzt. Der Blutfluss wird so direkt vor dem Training erhöht und der ATP-Stoffwechsel unterstützt. In Kombination mit Arginin wird der Effekt nochmals verstärkt. Der Pump-Optik ist dabei nur ein Bonus. Neben Citrullin und Arginin sind 20 weitere Zutaten im Performance-Shake, die allesamt in Kombination dein Training aufs nächste Level heben sollen.

Zusammenfassung

Hier die wichtigsten Informationen kurz und knapp:
QUELLEN:
Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protein-Probierpaket

Probierpaket Pure Protein

Code:

PROBIEREN

GRATIS!

Wir schenken dir die Produkte und du zahlst nur 3€ für Versand & Verpackung