bg

Pfefferminzblattpulver

Enthält wertvolle Vitamine und Mineralstoffe

Wichtiger Bestandteil von Magen-Darm-Tees

Die Pfefferminze (Mentha piperita) ist eine spontan entstandene Kreuzung aus der Wasserminze und der grünen Minze und gehört zur Unterfamilie Nepetoideae. Zu dieser Familie gehören auch die beliebten Kräuter Basilikum, Rosmarin und Salbei.
Ihren Ursprung findet die Pfefferminze in England und wurde im 17. Jahrhundert von einem Kräuterkundigen nach Deutschland gebracht. Die Hauptanbaugebiete der Pflanze sind Griechenland, England und Spanien. Pfefferminze ist vor allem durch ihren Duft bekannt, der durch das ätherische Öl Menthol entsteht. Dieses ätherische Pfefferminzöl wird als Geruchs- und Geschmacksstoff für Kaugummis, Zahncreme und Mundwasser verwendet.

Die Blätter sind hell bis dunkelgrün und länglich geformt. Sie kommen teilweise frisch, am meisten jedoch getrocknet in Form von Tee auf den Markt. Gerade in der kalten Jahreszeit ist ein Tee aus frischer oder auch getrockneter Pfefferminze genau das was man braucht. Aber auch als Eistee im Sommer lässt er sich perfekt trinken